Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Uhrenseminare und den Uhrenbausatz

1. Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

2. Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
2.1. Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.uhrenbausatz-horculix.de.

2.2. Vertragspartner

Harald Neuwirth und Claudia Pichlmeier GbR
Kreuzweg 4
84577 Tüßling
Deutschland
E-Mail: kontakt[at]horaculix.com
Telefon: 0049 176 99 50 53 76

vertretungsberechtigte Gesellschafter:
Harald Neuwirth, Claudia Pichlmeier

2.3. Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die Annahme des Angebots erfolgt in Textform (Auftragsbestätigung per E-Mail) innerhalb von zwei Werktagen. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

2.4. Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „in den Warenkorb“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „weiter zur Kasse“
5) Nochmalige Prüfung der Produktauswahl sowie verbindliche Angabe der Rechnungs- und Lieferadresse.
6) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Bestellung bearbeiten“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Produktauswahl festgelegt wurde und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung).

2.5. Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Eingangsbestätigung per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit unter https://uhrenbausatz-horaculix.de/agb einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

3. Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit
3.1. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer , sonstige Preisbestandteile und die Versandkosten innerhalb Deutschlands und Österreich. Für den Versand in die Schweiz werden Versandkosten in Höhe von 25,-€ berechnet.

3.2. Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung durch PayPal oder per Nachnahme. Der Versand wird ausschließlich mit dem Paketzusteller DHL durchgeführt.

3.3. Nach erfolgreicher Zahlungsbestätigung wird die Auftragsbestätigung per E-Mail versendet. AGBs sowie Widerrufserklärung sind der Auftragsbestätigung beigefügt.

4. Lieferung
4.1. Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier spätesten innerhalb von 5 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

4.2. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

5. Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

****************************************************************************************************

6. Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:
Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

****************************************************************************************************

Anfang der Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Harald Neuwirth und Claudia Pichlmeier GbR
Kreuzweg 4
84577 Tüßling
Deutschland
E-Mail: kontakt[at]horaculix.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Finanzierte Geschäfte

Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Wertpapieren, Devisen, Derivaten oder Edelmetallen zum Gegenstand hat.
Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, widerrufen Sie beide Vertragserklärungen gesondert.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************

7. Widerrufsformular
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An :

Harald Neuwirth und Claudia Pichlmeier GbR
Kreuzweg 4
84577 Tüßling
Deutschland
E-Mail: kontakt[at]horaculix.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________
(*) Unzutreffendes streichen.

8. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

9. Support-Leistung für Uhrenbausatz Horaculix HC1
Mit dem Kauf des Uhrenbausatzes Horaculix HC1 erwirbt der Verbraucher folgende Support-Leistungen:
a) Telefonischer Kundensupport bei Fragen während des Zusammenbaus des Uhrenbausatzes Horaculix HC1.
b) Finale Inbetriebnahme (Zusammenbau, Regulierung) durch uns sowie der kostenlose Versand an den Verbraucher. Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware an uns für die finale Inbetriebnahme.

10. Vertragssprache
Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

****************************************************************************************************

11. Kundendienst
Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter

Telefon: 0049 176 99 50 53 76
E-Mail: kontakt[at]horaculix.com
zur Verfügung.

Stand der AGB Mai 2016

1. Geltungsbereich
Die AGBs gelten für Verträge über die Teilnahme an Uhrenseminaren, die auf der Website www.horculix.com des Veranstalters angeboten werden.

2. Veranstalter
Veranstaltungsservice Claudia Pichlmeier, Winklerring 3C, 85630 Grasbrunn

3. Widerrufbelehrung
3.1. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Veranstaltungsservice Claudia Pichlmeier, Winklerring 3C, 85630 Grasbrunn, kontakt[at]horaculix.com

3.2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

3.3. Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung.

4. Anmeldung und Vertragsschluss

4.1. Anmeldung
Die Anmeldung zum Seminar wird ausschließlich über das Online-Anmeldeformular durch den Veranstalter angenommen und bearbeitet. Bei der Online-Anmeldung wird durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig anmelden“ eine verbindliche Anmeldung zum Seminar erklärt. Die Bestätigung des Zugangs der Anmeldung erfolgt per E-Mail innerhalb von drei Werktagen nach dem Absenden der Anmeldung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

4.2. Vertragsschluss
Die Darstellung der Uhrenseminare auf www.horaculix.com stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Der Vertrag kommt durch die Teilnahmebestätigung des Veranstalters zustande. Die Teilnahmebestätigung wird nach Erhalt der Anmeldung und der Zahlungseingangsbestätigung per E-Mail zugestellt.

4.3. E-Mail-Korrespondenz
Die Anmeldebestätigung (inkl. Rechnung) und Teilnahmebestätigung wird an die in der Online-Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse des Teilnehmers versendet.

5. Zahlungsbedingungen

Die Seminargebühr ist bis 14 Werktage vor dem jeweiligen Seminarbeginn zu bezahlen. Die Rechnung erhalten Sie sechs Wochen vor dem gebuchten Seminartermin per E-Mail.

Als Zahlungsart wird ausschließlich die Überweisung auf folgendes Bankkonto akzeptiert:
Kontoinhaber: Claudia Pichlmeier
Konto-Nr.: 5411178576
Bankleitzahl: 500 10 517
IBAN: DE37 5001 0517 5411 1785 76
BIC: INGDDEFF
Kreditinstitut: ING-DiBa AG
Verwendungszweck: Vor- und Nachname des Teilnehmers, Seminartermin

6. Teilnehmeranzahl
Das Uhrenseminar ist auf maximal drei Teilnehmer in München und maximal vier Teilnehmer in Dresden begrenzt. Die Teilnahmebestätigung wird in der Reihenfolge des Anmeldeeingangs berücksichtigt. Anmeldungen, deren Teilnahme nicht bestätigt werden kann, erhalten ggf. bereits geleistete Zahlungen zurückerstattet. Das Uhrenseminar wird ab einer Teilnehmeranzahl von mindestens zwei Teilnehmern durchgeführt. Wird die minimale Teilnehmeranzahl unterschritten, wird das Seminar vom Veranstalter storniert.

7. Teilnehmerpflichten
Werbemaßnahmen der Teilnehmer sind grundsätzlich während der gesamten Seminardauer untersagt. Eine Vervielfältigung jeglicher Art und Nutzung, Verkauf und/oder Weitergabe der Seminarunterlagen an Dritte ist untersagt. Teilnehmer sind nur mit gültiger Zahlungseingangsbestätigung über die Gesamthöhe der Seminargebühr zur Teilnahme am Seminar berechtigt.

8. Stornobedingungen
8.1. Rücktritt durch den Teilnehmer
Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Fristwahrung ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter. Bei Rücktritt durch den Seminarteilnehmer verpflichtet sich dieser zur Bezahlung folgender Stornokosten:

  • Rücktritt bis zum 14. Tag vor Seminarbeginn: kostenlos
  • Rücktritt ab dem 14. Tag vor Seminarbeginn: 200,-€
  • Bei einem Rücktritt am Vortag oder am Tag des ersten Seminartags beträgt die Kostenpauschale 100% der Seminargebühr.

Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Ein einmaliges Verschieben auf einen späteren Seminartermin ist auch kostenlos möglich, sofern für den gewählten Seminartermin noch Plätze frei sind.

Erscheint der Seminarteilnehmer zu einem gebuchten Termin nicht und hat diesen auch nicht gemäß den oben genannten Rücktrittsbedingungen rechtzeitig abgesagt, ist die vollständige Seminargebühr zu entrichten und der Leistungsanspruch verfällt ersatzlos.

8.2. Stornierung durch den Veranstalter
Wir behalten uns vor, das Seminar vor Beginn, auch kurzfristig aus wichtigem Grund zu stornieren. Wichtige Gründe können u.a. sein Krankheit der Seminarleiter, Unterschreiten der maximalen Teilnehmeranzahl von drei Teilnehmern oder aufgrund höherer Gewalt. In diesem Fall werden die bereits gezahlten Seminargebühren erstattet. Es erfolgt keine Übernahme von Reise- und Übernachtungskosten sowie sonstiger Auslagen.

9. Gewährleistung der Seminare
Die Seminare werden sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Der Veranstalter übernimmt jedoch keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit und Fehlerfreiheit der Seminarinhalte, Seminaruhr und Unterlagen. Der Veranstalter behält sich vor, notwendige inhaltliche und/oder organisatorische Änderungen vor oder während der Seminare vorzunehmen, soweit diese den Gesamtcharakter des Seminars nicht wesentlich ändern.

10. Haftung
Soweit es sich nicht um wesentliche Pflichten aus dem Vertragsverhältnis handelt, haftet der Veranstalter für sich und seine Erfüllungsgehilfen nur für Schäden, die nachweislich auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung im Rahmen des Vertragsverhältnisses beruhen. Für Folgeschäden, die auf möglichen fehlerhaften und/oder unvollständigen Inhalten der Vorträge und/oder Seminarunterlagen beruhen, übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

11. Rechtswirksamkeit der AGB
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt. Die vorliegenden AGB gelten mit Wirkung zum 31.07.2015 bis auf weiteres. Der Gerichtsstand ist München.

Stand: Juli 2015